Pfeil nach unten

Freiwillige Feuerwehr

Aufgaben

feuerwehr.jpg

Mit den vier Wörtern löschen, bergen, retten und schützen sind die Aufgaben einer Feuerwehr kurz und präzise beschrieben. Die Aufgabenverteilung hat sich aber in der jüngsten Vergangenheit verlagert. War es früher die Bekämpfung des Feuers, so steht heute die technische Hilfeleistung (z.B. Verkehrsunfälle, Unwettereinsätze, usw.) im Vordergrund. Eine Vielzahl der Einsätze kommen auch durch Ölverschmutzungen zustande (Ölspur, Übertanken von Heizöl, usw.).

Unverändert blieb aber der Zweck: Das Tun der Feuerwehr dient dem Wohl der Allgemeinheit und steht somit im öffentlichen Interesse.

Wer kann mitmachen?

Aktive Wehr:

Männer und Frauen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Es sind keine feuerwehr-technischen Vorkenntnisse erforderlich. Wer Interesse hat, kann mit dem Kommandanten Kontakt aufnehmen oder zu einer der Übungen kommen (Veröffentlichungen in "Unser Blättle"). Die Gemeindeverwaltung steht ebenfalls jederzeit für Auskünfte zur Verfügung.

Jugendfeuerwehr:

Mädchen und Jungs ab 12 Jahren. Hier ist die Kontaktperson der Jugendwart bzw. die Gemeindeverwaltung.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie im Internet: www.ffw-grossbettlingen.de



Besuchen Sie uns auf
Facebook!


Besuchen Sie uns auf
Parteezy!


Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.


Haushaltsplan 2017 (765,6 KiB)