Sabine Härtel verabschiedet

Personelle Veränderungen bei der Ganztagesbetreuung an der Grundschule

Mit der Ganztagesbetreuung an der Grundschule hat die Gemeinde im Jahr 2008 ein freiwilliges Angebot geschaffen, das die Betreuungsangebote der Kindertageseinrichtungen auch im Bereich der Schule fortführt und ergänzt. Die Kinderzahlen haben sich von anfänglich sechs bis acht betreuten Kindern auf mittlerweile über 80 Anmeldungen entwickelt. Von Anbeginn an hat Frau Sabine Härtel als Leiterin der Ganztagesbetreuung die Weiterentwicklung mit Ihrem engagierten Team maßgeblich mit gestaltet und als Ansprechpartner für die Eltern und als Bindeglied zur Gemeindeverwaltung fungiert. Zum 1. Juni ist Frau Härtel nunmehr aus den Diensten der Gemeinde Großbettlingen ausgeschieden, um eine Vollzeitstelle anzutreten. Bürgermeister Martin Fritz verabschiedete die langjährige Mitarbeiterin mit einem Präsent und bedankte sich bei Frau Härtel für die stets angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er wünschte Frau Härtel für die berufliche Zukunft alles Gute.
 Die personelle Veränderung hat die Gemeinde zum Anlass genommen, die pädagogische Leitung der Ganztagesbetreuung Jugendhausleiter Michel Schmid zu übertragen. Die geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse der Teammitglieder wurden in Teilzeitstellen umgewandelt. Der Gemeinderat hat die entsprechenden Beschlüsse in seiner öffentlichen Sitzung vom 7. Mai 2018 gefasst. Mit den personellen Veränderungen einher ging eine deutliche Erhöhung der Betreuungsgebühren, um die höheren Personalkosten aufzufangen.


Besuchen Sie uns auf
Facebook!


Besuchen Sie uns auf
Parteezy!


Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.


Haushaltsplan 2018 (820,3 KiB)