In Rekordzeit wurden die Bodenbeläge der Kindertagesstätte Am See saniert. Seit Anfang dieser Woche erstrahlt die Einrichtung in neuem Glanz. Um die Schließtage der Einrichtung möglichst gering zu halten, wurden die Arbeiten über Wochenenden und an Feiertagen durchgeführt. Ausführende Firmen, Handwerker, Mitarbeiter des Bauhofes und das Team der Kita haben hierbei Hand in Hand gearbeitet und eine logistische Meisterleistung vollbracht. Die kurze Bauzeit war nur möglich, weil die Abläufe gut geplant waren und ein Rädchen ins andere griff. Neben der Sanierung der Bodenbeläge wurde auch teilweise Mobiliar ausgetauscht und die Garderobe im Flur des Neubaus erneuert. Der Kostenaufwand für die Maßnahme beläuft sich auf rund 80.000 Euro. Mit dem Auspacken der letzten Umzugskartons können sich die Kinder und die pädagogischen Fachkräfte über die optimierten räumlichen Rahmenbedingungen freuen. Die Gemeindeverwaltung bedankt sich bei allen Beteiligten für den großartigen Einsatz und bei den Eltern für das Verständnis für die zusätzlichen Schließzeiten.

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besuchen Sie uns auf
Parteezy!

Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.