Neue PiAs und AnerkennungspraktikantInnen in den Kitas

Im September beginnen neben dem Schuljahr auch die Ausbildung der PiAs sowie das Praxisjahr der Anerkennungspraktikanten und -praktikantinnen in den örtlichen Kindertagesstätten. Sechs neue Kollegen und Kolleginnen verstärken die Teams in den Kitas Am See und Regenbogen und wurden von Bürgermeister Christopher Ott und der Leiterin des Hauptamts, Meike Naun, dort begrüßt.
Bei der dreijährigen Praxisintegrierten Ausbildung (PiA) besuchen die Auszubildenden an drei Tagen in der Woche die Fachschule und werden an den anderen beiden Tagen in ihrer Praxisstelle in Großbettlingen eingesetzt. So können sie das theoretisch erlernte direkt in der Arbeit vor Ort anwenden. Das Anerkennungsjahr bildet hingegen den Abschluss der klassischen Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin, die in Blöcke aufgeteilt ist.
Die Gemeindeverwaltung wünscht eine erfolgreiche Ausbildung und eine spannende, lehrreiche Zeit in den Kitas!

(Erstellt am 14. September 2021)

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besuchen Sie uns auf
Parteezy!

Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.