Pfeil nach unten

Öffentliche Bekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde GroßbettlingenBebauungsplan und örtliche Bauvorschriften Gewerbegebiet „Rammert II“

Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften Zustimmung zum Vorentwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Großbettlingen hat am 04.11.2019 in öffentlicher Sitzung den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Rammert II“ nach § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB)      mit einer Satzung über örtlichen Bauvorschriften nach § 74 Landesbauordnung (LBO) gefasst.
In gleicher Sitzung hat der Gemeinderat dem Vorentwurf des Bebauungsplans „Rammert II“ einschließlich Textteil und Begründung und dem Vorentwurf der zusammen aufgestellten örtlichen Bauvorschriften gemäß § 9 Abs. 4 BauGB i. V. m. § 74 LBO vom 21.10.2019 zugestimmt und beschlossen die Öffentlichkeit in Form einer Informationsveranstaltung sowie einer Planauslage nach § 3 Abs. 1 BauGB frühzeitig zu beteiligen.
 
Durch die Aufstellung des Bebauungsplans „Rammert II“ werden insbesondere die planungsrechtlichen Voraussetzungen für bedarfsgerechte gewerbliche Erweiterungsmöglichkeiten und Ansiedlungen örtlicher Betriebe geschaffen.
 
Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Rammert II“ umfasst eine ca. 2,3 ha große Fläche, wie er sich aus der nachfolgenden unmaßstäblichen Planskizze ergibt. Der Geltungsbereich überlagert im Norden einen Teilbereich des bestehenden Bebauungsplans „Im Rammert“.
 
 
Das Plangebiet wird wie folgt begrenzt:
Im Norden durch das bestehende Gewerbegebiet (Flst.-Nrn. 2084, 2083, 2082, 2081, 2100/2, 2078),im Osten durch landwirtschaftliche Fläche (Flst.-Nr. 2077),im Süden durch ein Waldgebiet (Flst.-Nr.1004/13),im Westen durch das angrenzende Wohngebiet „Geigersbühl“ (Flst.-Nrn.1904/4, 1905/9, 1906/5, 1906, 1907/9, 1908/5, 1908, 1908/2, 994/8, 1910/9, 956).
 Der Vorentwurf des Bebauungsplans liegt in der Zeit vom 02.12.2019 bis zum 03.01.2020, je einschließlich,       im Rathaus der Gemeinde Großbettlingen, Schweizerhof 2, Flur Obergeschoß, während der Öffnungszeiten für jedermann zugänglich öffentlich aus.
 
Öffnungszeiten Rathaus:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Montag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.
 
Die öffentliche Informationsveranstaltung fand am 20.11.2019 um 18 Uhr im kultur forum, Scheidwasenstr. 3 statt. Hierzu erfolgte die Einladung über das Mitteilungsblatt der Gemeinde Großbettlingen am 14.11.2019.
 Maßgebend sind folgende Unterlagen:Der Bebauungsplanvorentwurf und der Vorentwurf der Örtlichen Bauvorschriften mit Planzeichnung einschließlich der Abgrenzung sowie Textteil und Begründung mit Datum vom 21.10.2019, die Planzeichnung mit Ergänzung vom 12.11.2019 zur aktualisierten schalltechnischen Untersuchung.
 
Folgende wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen werden ausgelegt:
Scopingpapier und vorläufiger Umweltbericht vom 21.10.2019, LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbHRelevanzprüfung und Faunistische Untersuchung, Zwischenbericht von StadtLandFluss, 09.10.2019Schalltechnische Untersuchung von W&W Bauphysik, 12.11.2019
 
Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten, auch Kinder und Jugendliche, die Planunterlagen einsehen, sich an o. g. Stelle über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Öffnungszeiten zur Niederschrift abgeben. Über die Stellungnahmen entscheidet der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung.
 
Großbettlingen, den 21.11.2019
 
 
gez.:
Martin Fritz
Bürgermeister


Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besuchen Sie uns auf
Parteezy!

Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.