Pfeil nach unten

Sitzungsberichte

Aus der Sitzung des Gemeinderats: Haushaltssatzung 2022 der Gemeinde Großbettlingen erlassen Meldung vom 12. Januar 2022

Einbringung der Haushaltssatzung für das Jahr 2022 der Gemeinde Großbettlingen
 
Dem Gremium wurde der Entwurf der Haushaltssatzung einschließlich Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2022 der Gemeinde Großbettlingen vorgelegt.
 
Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2022 der Gemeinde Großbettlingen wird in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 20. Dezember 2021 eingebracht. Es ist vorgesehen, in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 17. Januar 2022 die Haushaltssatzung zu beraten und gegebenenfalls zu beschließen.
 
Einbringung des Wirtschaftsplanes 2022 Eigenbetrieb Wasserversorgung
 
Dem Gremium wurde der Entwurf des Wirtschaftsplanes 2022 Eigenbetrieb Wasserver­sorgung der Gemeinde Großbettlingen vorgelegt.
 
Der Wirtschaftsplan Eigenbetrieb Wasserversorgung für das Haushaltsjahr 2022 wird in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 20. Dezember 2021 eingebracht. Es ist vorge­sehen, in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 17. Januar 2022 den Wirtschaftsplan Wasserversorgung zu beraten und gegebenenfalls zu beschließen.
 
Einbringung des Wirtschaftsplanes 2022 Eigenbetrieb Abwasserentsorgung
 
Dem Gremium wurde der Entwurf des Wirtschaftsplanes 2022 Eigenbetrieb Abwasserent­sorgung der Gemeinde Großbettlingen vorgelegt.
 
Der Wirtschaftsplan Eigenbetrieb Abwasserentsorgung für das Haushaltsjahr 2022 wird in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 20. Dezember 2021 eingebracht. Es ist vorgesehen, in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 17. Januar 2022 den Wirtschaftsplan Abwasserentsorgung zu beraten und gegebenenfalls zu beschließen.
 
Projekt "Kommunale Quartiersentwicklungsplanung - Älter werden im Quartier"
 
Die Gemeinde Großbettlingen nimmt am Projekt „Kommunale Quartiersentwicklung – Älter werden im Quartier“ des Landkreises Esslingen teil. Ziel ist die Aufstellung eines Quartiersentwicklungsplans.
 
Zum Start dieses Projekts wurde im Juni/Juli 2021 eine Quartiersbefragung durchgeführt, an der sich alle Großbettlingerinnen und Großbettlinger ab 60 Jahren beteiligen konnten. Nach Auswertung der Fragebögen durch das Kuratorium Deutsche Altershilfe erfolgte die Präsentation der Ergebnisse der Quartiersbefragung am 11.September durch Franziska Hezinger vom Landratsamt im Rahmen des Weißwurstfrühstücks. Am 17. September wurden im Rahmen einer Quartiersbegehung Ideen aufgegriffen. In der Quartierswerkstatt am 29. Oktober wurden durch Thorsten Mehnert vom Deutschen Kuratorium Altershilfe, Köln vier Themenbereiche vorgestellt, die sich aus den Rückmeldungen während der Quartiersbegehung und den Befragungsergebnissen herauskristallisiert hatten. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit ihre Anmerkungen zu machen und diejenigen Maßnahmen auszuwählen, die zuerst umgesetzt werden sollen.
 
Zur Umsetzung dieser und eventuell weiterer Maßnahmen werden moderierte Arbeitsgruppen gebildet. Die daraus hervorgehenden Ergebnisse fließen ein in den Quartiersentwicklungsplan.
 
 
 
Änderung der Benutzungsordnung der Ortsbücherei Großbettlingen In der Ortsbücherei stehen Räumlichkeiten für Vereine, Organisationen aber auch für private Feierlichkeiten zur Verfügung. In der Benutzungsordnung ist geregelt, dass die Räume lediglich an Personen aus Großbettlingen vermietet werden.  Vereinzelt erreichen die Verwaltung Anfragen von Personen, die Interesse daran haben, die Räumlichkeiten zu nutzen, aber nicht in Großbettlingen wohnhaft sind.  Dem Gemeinderat wird daher empfohlen, die Benutzungsordnung entsprechend zu ändern.   Redaktionelle Änderung
3.1.      Wegfall des begrenzten Personenkreises unter 3.1 Abs. 1  Darüber hinaus sollen im ersten Halbjahr 2022 die Benutzungsgebühren überprüft und ggf. angepasst werden.

Aus der Sitzung des Gemeinderats vom 13.09.2021 Meldung vom 15. September 2021

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besuchen Sie uns auf
Parteezy!

Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.