Storchenparade

Das hat es in Großbettlingen noch nie gegeben:

Am 13. und 14. August 2020 sorgte eine Gruppe von Weißstörchen in der Gemeinde für Aufsehen. Annähernd 30 Tiere hatten sich auf ihrem langen Weg nach Süden Großbettlingen als Rastplatz ausgesucht. Zahlreiche Schaulustige erfreuten sich an diesem einmaligen Schauspiel. Tagsüber suchten die Störche auf den Äckern und Wiesen nahe des Autmuttals nach Nahrung, um sich für den Weiterflug zu stärken. Zwei Nächte verbrachten die stattlichen Tiere auf den Dächern der Andreaskirche und der Heilig-Geist-Kirche sowie auf umliegenden Gebäuden, die entsprechende Sicherheit boten. Um 06.00 Uhr morgens schwang sich einer nach dem anderen in die Lüfte, um die anstrengende Reise gen Süden fortzusetzen. Ob der spektakuläre Besuch außer den Hinterlassenschaften auf dem Kirchendach noch weitere Folgen hat, wird die Zukunft zeigen. 

Besuchen Sie uns auf
Facebook!

Besuchen Sie uns auf
Parteezy!

Hier unsere Ortsbroschüre als E-Book.